Artikel mit dem Tag "Klärung"



Sabine S. kennt die Gründe für die Verspätung nicht. Eine konstruktive Besprechung ist nicht mehr möglich. Gesprächsversuche mit dem Mitarbeiter eskalieren. Die Situation raubt ihr den Schlaf. Ihrem Ärger macht sie unter anderem dadurch Luft, in dem sie mit anderen Kollegen über diesen Projektmitarbeiter spricht. Eine Lösung für die Situation ist außer Sichtweite.

Mit jeder unserer Handlungen, Aussagen oder Taten erfüllen wir uns ein Bedürfnis. Das ist eine der Grundannahmen in der Gewaltfreien Kommunikation (GFK). Und zwar immer und jederzeit.   Selbstverständlich billigen wir deshalb nicht alle Taten. Es gibt Handlungen, da fällt es sicherlich schwerer sich in den anderen einzufühlen, beispielsweise bei Mord, Überfall oder Amokläufen.   Es gibt im Alltag jedoch viele kleine und große Gelegenheiten einfühlsam zu bleiben, auch wenn du genervt bist von ...

Mit dem Begriff Gewaltfreie Kommunikation tun sich viel schwer. Du auch? „Bei der Gewaltfreien Kommunikation geht es um Worte. Bei der Gewaltfreien Kommunikation geht es nicht um Worte. Es geht um die Haltung.“ So hat es Marshall Rosenberg, der Begründer der GFK formuliert. Mit dieser Blogserie möchte ich dich unterstützen, dein persönliches GFK Bewusstsein zu entwickeln und diese Form der verbindenden Kommunikation in deinen Arbeitsalltag einfließen zu lassen. Damit möchte ich einen...

Jetzt ist er da, der Pocketguide zum wertschätzenden Miteinander - 7 Herausforderungen schnell wachsender Firmen und wie sie lösbar sind. Auf 56 Seiten erwarten dich sieben spezifische Herausforderungen junger schnell wachsender Unternehmen. Erfahre, wie du diesen ab sofort ruhig und sicher begegnen kannst. Darüber hinaus erhälst du zahlreiche wertvolle Tipps für deine turbulente Wachstumsphase. Der Pocketguide erscheint als Ebook für 7,49 Euro oder als Printausgabe für 9,90 Euro....