Backe backe Kuchen

Meine Oma konnte es. Ich kann es nicht.

Rezepte einfach aus der Hand schütteln. Egal ob es sich dabei um einen Frankfurter Kranz oder die Zubereitung eines Sauerbratens mit selbst gemachten Kartoffelknödeln handelte. Sie hatte die Zutaten und Mengen im Kopf, kochte und buk einfach drauf los. So etwas wie ein Kochbuch kannte sie nicht!

Wenn ich sie nach dem Rezept fragte, antwortete sie: "Ei da nimmste Mehl, e paar Eier, e Weng Zucker, Butter, Marmelade machst ne Buttercreme, verzierst des ganze mit Krokant unn fertisch is de Frankfurter Kranz."

Hää? Also wenn ich nach so einer Vorgabe einen Kuchen backen soll, kommt bei mir wahrscheinlich irgendwas raus, aber keines falls ein Frankfurter Kranz.

Rezepte und Anleitungen erleichtern die Kommunikation

Sehen Sie worauf ich hinaus will?


Wenn Sie Mitarbeiter haben, die die von Ihnen aufgetragenen Aufgaben nicht so erledigen, wie Sie es gerne hätten, dann
geben Sie diesen Menschen ein "Rezept". Sagen Sie genau, was Sie brauchen und wie Sie es brauchen.

Ein Beispiel: Erstellung einer Kundenliste

Sie bitten Ihren Mitarbeiter eine Kundenliste zu erstellen.

Welche Angaben soll diese Liste enthalten? Was haben Sie mit dieser Liste vor?

 

Überlegen Sie sich genau, wwelche Informationen Sie benötigen, damit Sie damit weiter arbeiten können und Ihr Mitarbeiter gleichzeitig eine Ahnung davon bekommt, welche Informationen er für Sie zusammenstellen soll.

z.B. Vorname, Name, Kontaktdaten (was genau: Telefon, eMail, Website...), Anschrift, Beruf, was auch immer Sie an Informationen benötigen.

Nur, wenn Sie Ihren Mitarbeitenden sagen, was Sie benötigen, können sie Ihnen die Daten in der Qualität liefern, wie Sie es von
ihnen erwarten.

Für Sie eine Selbstverständlichkeit?

Ja, ganz sicher. Für Sie ist es selbstverständlich, wie diese Liste aussieht, weil Sie bereits eine Vorstellung davon haben.Für die Person, der Sie den Auftrag geben ist es jedoch noch lange nicht selbstverständlich.

Denn nur wenn sie Ihre Erwartungen genauestens kennt, kann sie diese auch erfüllen. Ansonsten tappt diese Person im Dunklen.

Mein Tipp zum Abschluss:

Seien Sie so klar und deutlich in Ihren Anforderungen wie möglich, dann erhöht sich auch die Qualität der erbrachten Leistung.

 

PS: Neulich habe ich dann tatsächlich mal einen Frankfurter Kranz im Gedenken an meine Oma gebacken. Das Rezept habe ich mir einfach aus dem Netz besorgt. Und geschmeckt hat er fast genauso gut.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0